GT PRODUKTION

Haptische und visuelle Erlebnisse

Am Standort Alsdorf sind unsere Spezialisten dafür zuständig, Druckprodukte durch eine Vielzahl von Prägeverfahren in unterschiedlichen Dimensionen zu veredeln. Ob vom Visitenkarten-Format bis hin zu Druckbogen im Großformat 920x1260mm – je nach Motiv bieten wir Ihnen die nachfolgenden Möglichkeiten der Veredelung an, die aus jedem Ihrer Printprodukt ein haptisches oder visuelles Erlebnis machen können.

Merkblatt

GT Produktion

Flachprägung oder Prägefoliendruck Plan

Die Grundform des Prägedruckverfahrens, bei dem die übertragenen Folienschichten – je nach Maschinensystem und Oberfläche des zu prägenden Substrats – im Idealfall auf der gleichen Ebene wie das des verarbeitenden Materials liegen.

Blindprägung oder Hochprägung – einstufig, mehrstufig oder plastisch

Reine ein- bis dreidimensionale Verformungen des Substrats, auch mit feinen ausgearbeiteten Details. Der Einsatz von maßgeschneiderten Prägewerkzeugen auf entsprechenden Maschinensystemen erlaubt eine nahezu unendliche Vielzahl Veränderungen der Oberflächen.

Reliefprägung oder Prägefoliendruck Relief – einzügig oder zweizügig

Bei diesem Verfahren wird im einzügigen Arbeitsschritt gleichzeitig mit dem Prägefoliendruck eine Blind-/ Hochprägung oder Tiefprägung vorgenommen. Spezielle Prägewerkzeuge mit Patrizen ermöglichen die Übertragung der Folienschichten und die Verformung des Substrats. Im zweizügigen Arbeitsschritt wird zuerst eine Flachprägung vorgenommen, die dann im nachfolgenden Arbeitsgang noch eine Blind-Hochprägung oder Tiefprägung erhält. Dieses Verfahren wird hauptsächlich dann eingesetzt, wenn zusätzlich auch nicht mit Prägefolie belegte Motive mit einer Blind-Hochprägung oder Tiefprägung versehen werden sollen.

Strukturprägungen oder Microembossing – mit oder ohne Prägefolie

Zum Teil feinste Verformungen der Kartonoberfläche sowie als Inline-Verfahren bei Folienprägungen ohne oder mit Einsatz von Patrizenformen. Diese Verfahren sind kombinierbar mit Flachprägung oder Prägefoliendruck plan sowie Reliefprägung oder Prägefoliendruck Relief. Es entstehen besondere Effekte und Wirkungen durch die Lichtbrechung bei Veränderung des Blickwinkels.


GT Produktion

Die Prägemuster werden mit freundlicher Genehmigung von unserem Partner hinderer + mühlich GmbH & Co. KG - a member of KURZ Group präsentiert.

h+m Homepage

GT Produktion

Für mehr Informationen können Sie sich jederzeit an unsere Spezialisten in Alsdorf wenden.

Martin Kähler

GT PRODUKTION / GELSENKIRCHEN

Martin Kähler

Geschäftsführer

T. +49 209 98090 44
F. +49 209 98090 91

E. martin.kaehler@gt-produktion.de

GT Produktion
Otto Lau

GT PRODUKTION / ALSDORF

Otto Lau

Geschäftsführer

T. +49 2404 5528 23
F. +49 2404 5528 28

E. otto.lau@gt-produktion.de

GT Produktion