Case Study

Jotun

​Gemeinsames Projekt mit Jotun und GT Produktion

Jotun

Der internationale Farbenhersteller Jotun bringt die Erstellung von Farbkarten auf ein ganz neues Level. Mit dem Ziel die Farben auf Papier genauso darzustellen wie sie auf der Wand aussehen und sich anfühlen, entsteht hier der Farbenkatalog für den gesamten arabischen Raum. Durch Relieflacke verspürt man die besondere Haptik von außergewöhnlichen Wandfarben, die beinahe schon Putz gleichen.

Jotun stellt seine Farben mit glitzernden Pigmenten her, die eins zu eins auf das Papier gebracht werden. So kann man die Farben wie „Golden Glow“ oder „Cherry Rouge“ durch angewendete Iriodine zu 100 Prozent auf dem Print nachempfinden.


GT Trendhouse 42
All Cases